Tête de Moine

Der Tête de Moine ist halbhart, dunkelgelb mit einer gelbbraunen gerippten Kruste. Tête de Moine Käse wird nicht geschnitten, sondern in der Regel mit einem Käseschaber - gehobelt. Der Käse mit seinem klingenden Namen bietet ein ganz besonderes Geschmackserlebnis.

Absteigend sortieren
Anzeigen als Liste Liste

3 Elemente

pro Seite
  1. Bewertung:
    100%
    Tête de Moine - Ganzer Käse | +\- 750 gramm
    21,95 € inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
    Der Tête de Moine ist halbhart, dunkelgelb mit einem gelben gerippten braune ...
  2. Bewertung:
    99%
    Tête de Moine - Halber Käse | 425 Gramm | Premium Qualität
    14,95 € inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
    Der Tête de Moine ist halbhart, dunkelgelb mit einem gelben gerippten braun...
  3. Bewertung:
    95%
    Tête de Moine - Ganzer Käse | 850 Gramm | Premium Qualität
    24,95 € inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
    Der Tête de Moine ist halbhart, dunkelgelb mit einem gelben gerippten braune ...
Absteigend sortieren
Anzeigen als Liste Liste

3 Elemente

pro Seite

Serviert wird Tete de Moine, indem man mit einem Käseschaber, auch Girolle genannt, Rosetten herausgeschnitten. Unser Tete de Moine schmeckt nicht nur köstlich, er ist auch auf jeder Käseplatte besonders dekorativ!  Diesen Käse müssen Sie unbedingt ausprobieren!

Jedoch ist nicht nur der Geschmack und die Herkunft dieses Käses einzigartig, auch die Art wie dieser angerichtet wird. Traditionell wird der Käse nämlich nicht einfach geschnitten, sondern geschabt. Dazu schneidet man erst den oberen Rand ab, den man später wieder zum Zudecken verwenden kann. Im Idealfall wird der Käse danach auf einer Käsehobel bzw. Girolle befestigt und mit dem Aufsatz werden vorsichtig kleine Rosetten herausgeschabt.